Kontra-Indikationen

Grundsätzlich gibt es keine Nebenwirkungen außer gelegentlicher Heil- bzw. Erstverschlimmerungen. Diese resultieren aus einer verstärkten Entgiftung der Zellen und können durch Trinken von gutem, bindungsfähigem Wasser bzw. durch Unterstützung mit Entgiftungsprodukten deutlich minimiert werden.

Keine Anwendung darf erfolgen bei:
  • Schwangerschaft
  • Bekannte Epilepsie
  • Herzschrittmacher, implantierte Defibrillatoren (Herz / Gehirn)
  • Insulin- und Schmerzmittel-Pumpen
  • Ringimplantaten (Metall)

Jede Art von Prothesen, wie

  • Hüft-, Schulter- und Knieprothesen, Schrauben, Nägel, Platten

können behandelt werden.

In Test konnte auch hier nachgewiesen werden, dass keine Erwärmung des Materials erfolgt.